Baufinanzierung

 

Sie möchten schnell und unkompliziert Ihre Möglichkeiten einer Immobilienfinanzierung prüfen?

Sie erhalten nach wenigen Klicks schon eine Einschätzung der maximal möglichen Finanzierungssumme und können zusätzlich einen Fördermittel-Check durchführen. 

Auf Wunsch sogar mit Finanzierungszertifikat für Ihre nächste Objektbesichtigung. 

Wie funktioniert eine Baufinanzierung?

Wie funktioniert eine Baufinanzierung? Damit Sie auf dem Weg zu Ihrer passenden Immobilienfinanzierung nicht unnötig in Stress geraten, haben wir hier die wichtigsten Schritte für Sie zusammengefasst.

Der Ablauf einer  Baufinanzierung

Der Weg ist das Ziel. Nur wer sein Ziel kennt findet den Weg. Der Langsamste der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer schneller, als derjenige der ohne Ziel umherirrt. Um Ihnen den Weg ans Ziel – die Umsetzung Ihres Traums vom Eigentum – näher zu bringen und vielleicht auch ein wenig die Distanz zu solch einem vermeintlich komplexen Thema zu nehmen, haben wir in diesem Artikel einmal den groben Ablauf eines Immobilienkaufs und den Abschluss der dazugehörigen Baufinanzierung zusammengefasst.

Im Groben funktioniert der Immobilienkauf mit dem Abschluss eines Immobiliendarlehens folgendermaßen:

  • Baufinanzierung für Ihre Immobilie
    Sie finden die perfekte Immobilie, wir stellen die perfekte Baufinanzierung vor.
    An erster Stelle erfolgt der Kassensturz. Wieviel Kapital habe ich selbst zur Verfügung und wieviel Fremdkapital benötige ich um mir das passende Objekt zu erwerben. Das erledigen Sie entweder alleine, oder Sie holen sich bereits zu diesem Zeitpunkt die Hilfe eines Spezialisten für Ihre Immobilienfinanzierung dazu. Er hilft Ihnen auch dabei, gegebenenfalls schon einmal eine generelle Bonitätsbestätigung in Höhe des Finanzierungsbetrages zu erhalten.
    Dies verschafft Ihnen später einen nicht unerheblichen Zeitvorteil bei den Besichtigungen und Kaufverhandlungen.

    Budgetrechner – So viel Immobilie können Sie sich leisten

  • Ist Ihr finanzieller Spielraum ermittelt, schauen Sie sich auf dem Immobilienmarkt nach passenden Objekten um. Haben Sie Ihre Wunschimmobilie gefunden folgt der nächste Schritt zur passenden Finanzierung.
  • Die Finanzierung stellen Sie gemeinsam mit einer Bank oder einem unabhängigen Finanzierungsvermittler wie bspw. die FairFinanz GmbH auf die Beine. Gemeinsam legen Sie die gewünschten Parameter wie Dauer der Zinsfestschreibung, Bereitstellungszinsfreie Zeit, Sondertilgungsoption oder Möglichkeit der Tilgungssatzänderung fest. Anschließend wird die entsprechende Finanzierung bei dem Bankpartner beantragt.

    Jetzt Termin vereinbaren

  • Hierzu sind diverse Unterlagen zu Ihrer Person und Ihrem Vermögen und ggf. bestehenden Verbindlichkeiten (Bonitätsunterlagen) und diverse Unterlagen zum Objekt (Objektunterlagen) erforderlich. Welche Unterlagen dies größtenteils sind können sie auf dieser Seite einsehen.

    Unterlagenliste ansehen

  • Hat die finanzierende Bank Ihr Vorhaben positiv geprüft, unterbreitet Sie Ihnen ein entsprechendes Darlehensangebot. Je nach Vorhaben kann das Angebot aus mehreren Bausteinen wie Annuitätendarlehen, Tilgungsausgesetztes Darlehen, Förderdarlehen wie bspw. KfW-Programme der Kreditanstalt für Wiederaufbau und ggf. einem Privatdarlehen bestehen.
  • Ist Ihr Immobiliendarlehen unter Dach und Fach gebracht, steht der Notartermin an, bei dem Sie und der Verkäufer den Kaufvertrag unterzeichnen.
  • Zum vereinbarten Fälligkeitstermin überweisen Sie den Kaufpreis an den Verkäufer. Hat der Eigentümer den Kaufpreis erhalten, erfolgt im Normalfall die Übergabe des Objektes an Sie als Käufer. Gleichzeitig veranlasst der Notar mittels verschiedener Maßnahmen, dass das Eigentum an der Immobilie an Sie im Grundbuch überschrieben wird.

Erläuterung der häufig verwendeten Begriffe bei der Baufinanzierung:

Zinsfestschreibung

Bereitstellungsfreie Zeit

Sondertilgungungsoptionen

Tilgungssatzänderung

Bonitätsunterlagen

Objektunterlagen

Annuitätendarlehen

Tilgungsausgesetzes Darlehen

Förderdarlehen

KfW-Programme

Privatdarlehen